My Items

I'm a title. ​Click here to edit me.

Zeus

Seine optische Darstellung als Göttervater ist leicht erkennbar: wir haben es mit einem älteren, aber dennoch starken und muskulösen Mann zu tun, der oft oberkörperfrei und frontal dargestellt ist. Diese Darstellung lehnt sich an berühmte Büsten der Antike an, wo viele Persönlichkeiten wie Platon und Aristoteles als bärtige Männer zu sehen sind. Dieses Darstellung vermittelt Klugheit und weise Herrschaft. Zeus erscheint oft majestätisch und als der ruhigste und souveränste der Götter. Auch die Christen entlehnten diese Merkmale, die für Weisheit und Bedacht stehen, und gaben ihrem Gottvater ähnliche Attribute.

Poseidon (Neptun)

Seine körperlichen Merkmale ähneln denen seines Bruders: auch er erscheint als kraftvoller, muskulöser Mann mit wallendem Bart; dabei erscheint Poseidon aber als wilder und auch aufbrausender, was oft auch durch die Bewegung in seinen Gewändern und Haaren dargestellt ist. Die Vorstellung der Menschen über das Meer war eine sehr viel undurchsichtigere als die des Himmels. So taucht oft auch Poseidon kraftvoll, manchmal voller Wut, und unberechenbar aus dem Wasser auf. Auch er erscheint oft „oben ohne“ und macht auch damit seine Verwandtschaft zu Zeus auch optisch deutlich.

Besuche uns auf

     social media

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube

© 2020 the artinspector